Bitte beachten Sie beim Besuch der Pupille das Hygienekonzept des Studierendenhauses. Die aktuelle Fassung kann hier eingesehen werden: Hygienekonzept des AStA.

Darüberhinaus gilt für Veranstaltungen der Pupille folgendes Hygienekonzept: Download Hygienekonzept der Pupille (pdf).

Die wichtigsten Bestimmungen sind in Kurzfassung im Folgenden aufgeführt:

  • Händehygiene
  • Abstand halten
  • Husten- und Niesetikette
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz
  • für die Teilnahme an Kino-Veranstaltungen ist ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G-Regel), bitte halten Sie für die Überprüfung außerdem einen Lichtbildausweis bereit.

Aufgrund der reduzierten Platzzahl bieten wir die Möglichkeit, drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung über unsere Webseite kostenlos Tickets zu reservieren. Die Bezahlung der reservierten Tickets erfolgt an der Abendkasse. Nicht abgeholte Tickets gehen 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn wieder in den Verkauf.

06.12.2021
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Ich bin dein Mensch

Ich bin dein Mensch

Komik, Romantik, Technik und existenzielle Menschheitsfragen. Davon handelt Maria Schraders neuer Film, der lose auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Emma Braslavsky basiert.

weiter …

08.12.2021
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Bis dann, mein Sohn

Bis dann, mein Sohn

Während China wegen der rasant ansteigenden Überalterung der Gesellschaft seit kurzem die Drei-Kind-Politik (!) propagiert, zeigt Bis dann, mein Sohn eindringlich die Auswirkungen der Jahrzehnte durchgesetzten Ein-Kind-Politik auf eine Familie.

weiter …

13.12.2021
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Losing Ground

Losing Ground

Losing Ground ist der erste abendfüllende Spielfilm einer afroamerikanischen Regisseurin seit den 1920er-Jahren. Er erzählt vom Leben der Philosophieprofessorin Sara Rogers und ihrer Beziehung zu ihrem Mann Victor, einem bekannten Maler, von dem sie nicht wirklich anerkannt wird. Kathleen Collins' Langfilmdebüt bekam zu ihren Lebzeiten keine Kinoauswertung und wurde erst über 30 Jahre nach Erscheinen im Kino gezeigt.

weiter …

15.12.2021
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Das Leben des Brian

Das Leben des Brian

In memoriam: Im Januar verstarbt der Monty Python-Mitbegründer Terry Jones nach schwerer Demenzerkrankung. In Gedenken zeigen wir seine erste alleinige Regiearbeit und freuen uns auf falsche Bärte, wirr improvisierende Propheten und »Always Look On The Bright Side Of Life.«

weiter …

For life is quite absurd, and death's the final word. – In memoriam Terry Jones

17.12.2021
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Du sollst mein Glücksstern sein

Singin’ in the Rain

Zu unserem siebzigsten Geburtstag zeigen wir den nur unwesentlich jüngeren Musicalklassiker, der zugleich Hollywoods amüsante Selbstreflexion des turbulenten Beginns der Tonfilmära ist.

weiter …

Wir stoßen mit Euch auf unseren 70. Geburtstag an!

10.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film First Cow

First Cow

Das wilde Oregon zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist eine raue Welt, in der die Machtverhältnisse ganz die Alten geblieben sind. Umso unpassender, dass sich Cookie und King-Lu hier statt mit dem Revolver mit frisch gebackenen Donuts ihren Platz zu erobern suchen.

weiter …

In Kooperation mit Remake. Frankfurter Frauen Film Tage

12.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Titane

Titane

Gewinner der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2021

weiter …

17.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r die Veranstaltung Thirza-Cuthand-Programm

Thirza-Cuthand-Programm

In dem von der Filmemacher*in, Performancekünstler*in und Autor*in Thirza Jean Cuthand kuratierten Programm zeigen wir neben ihrer jüngsten Arbeit, der NDN Survival Trilogy (2019), einige ausgewählte frühere Werke.

weiter …

In Kooperation mit Remake. Frankfurter Frauen Film Tage und QUEERTACTICS. QUEER_FEMINISTISCHES FILMFESTIVAL WIEN.

19.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film The Negotiation

The Negotiation

Der bewaffnete Konflikt in Kolumbien ist einer der ältesten auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Ein Land zu verändern, das seit mehreren Generationen Krieg als Normalzustand empfindet, ist ein schwieriges Unterfangen. In ihrer Dokumentation begleitet Margarita Martinez die jahrelangen und letztendlich erfolgreichen Friedensverhandlungen zwischen FARC und kolumbianischer Regierung, die 2016 in einem Friedensvertrag mündeten.

weiter …

Mit Vortrag von Viviana Gracía Pinzón (GIGA Institut für Lateinamerika-Studien in Hamburg).

24.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Monos – Zwischen Himmel und Hölle

Monos – Zwischen Himmel und Hölle

Hoch über den Wolken in den kolumbianischen Anden wartet eine kleine Guerillagruppe sich selbst überlassener Teenager auf ihren Einsatz für die »Organisation.«

weiter …

26.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Bent

Bent

Hochkarätig besetzte Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Martin Sherman zur Homosexuellen-Verfolgung durch die Nazis – und ein zutiefst berührendes Zeugnis davon, dass sich Liebe und Menschlichkeit selbst in der dunkelsten Stunde nicht brechen lassen.

weiter …

27. Januar - Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

31.01.2022
20:15 Uhr

Bild f�r die Veranstaltung Kurzfilmabend Cheryl Dunye

Kurzfilmabend Cheryl Dunye

Ein Kurzfilmabend mit Cheryl Dunyes ersten sechs Filmen: Janine, She Don’t Fade, Vanilla Sex, Mother Love Me, The Potluck And The Passion und Greetings From Africa.

weiter …

02.02.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Styx

Styx

Eine Kölner Einhandseglerin trifft vor der afrikanischen Westküste auf ein havariertes Boot voll Flüchtender und setzt einen Seefunknotruf ab. Sie wartet, doch die Hilfe bleibt aus.

weiter …

In Kooperation mit Seebrücke Frankfurt und Sea-Watch.

07.02.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Genderation

Genderation

Genderation wirft einen utopischen Blick zurück und zeigt den kreativen Widerstand der Gendernauten gegen die bedrohlichen Lebensbedingungen in den US of A.

weiter …

In Anwesenheit der Regisseurin und in Kooperation mit Remake. Frankfurter Frauen Film Tage

09.02.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Milla Meets Moses

Milla Meets Moses

Milla trifft auf Moses, der ihre Welt gehörig auf den Kopf stellt.

weiter …

14.02.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film Futur Drei

Futur Drei

Parvis trifft in einer Unterkunft für Geflüchtete auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die zunehmend von dem Bewusstsein geprägt ist, dass ihre Zukunft in Deutschland ungleich ist. Vielfach ausgezeichnetes queeres Coming-off-Age-Debüt des Kollektivs „Jünglinge“.

weiter …

16.02.2022
20:15 Uhr

Bild f�r den Film The Farewell

The Farewell

The Farewell basiert auf einer wahren Lüge, mit der eine Familie versucht kollektiv Abschied zu nehmen, ohne in individuelle Trauer zu verfallen und das, bevor tatsächlich jemand gegangen ist. Doch gerade diejenige, die gehen wird, weiß nichts davon.

weiter …