15. Januar 2019
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg

Inhalt

Am 15. Januar 2019 jährt sich der Todestag Rosa Luxemburgs zum 100. Mal. Geboren in eine polnisch-jüdische Familie, zog sie 1898 nach Deutschland, trat bald der SPD bei, wurde schnell zu einer einflussreichen Rednerin und betrieb – da sie als Frau selber nicht zur Wahl antreten konnte – erfolgreich den Wahlkampf für die SPD. Als lautstarke Gegnerin des Ersten Weltkriegs verbrachte sie den größten Teil des Kriegs im Gefängnis, bevor sie mit dem Ende des Krieges wieder politischen Aktivitäten nachgehen konnte und die KPD mitbegründete.

Ausgehend von der Zeit während der Haft porträtiert Margarethe von Trottas preisgekrönte Biographie das Leben Rosa Luxemburgs im wilhelminischen Deutschland. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe »Rosa Luxemburg 1919/2019«. [lr]

selten zu sehende Archivkopie!

technische Angaben

Land
DE/CS
Jahr
1986
Länge
123 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
-
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
12

Stab

B&R
Margarethe von Trotta
K
Franz Rath
S
Dagmar Hirtz
M
Nicolas Economou
D
Barbara Sukowa, Daniel Olbrychski, Otto Sander, Adelheid Arndt, Doris Schade, Jürgen Holtz u.a.
V
Kinemathek Hamburg / Studiocanal