16. Januar 2019
20:15 Uhr

Programm

Winter mit Werner

Der Schweizer Skispringer Walter Steiner und die Südtiroler Bergsteigerlegende Reinhold Messner scheinen eine ganz eigene Beziehung zum Menschenmöglichen zu haben. Beide eint, physisch-psychische Grenzen in Frage gestellt und überschritten zu haben. Steiner, dessen schier unglaubliche Flugweite die vorgesehenen Schanzenanlagenmaße weit übersteigt und – unter dem Jubel einer spektakelsüchtigen Menge – tödliche Stürze riskiert, sowie Messner, der als erster Mensch alle Achttausender der Erde ohne zusätzlichen Sauerstoff erklommen hat, ziehen gleichermaßen Werner Herzogs Faszination an. Zwischen dem ihm eigentümlichen Metasprech, der irgendwie nirgendwohin zu führen scheint, mischen sich beeindruckende Kameraaufnahmen und die sphärische Musik Popol Vuhs. [lk]

1. Hauptfilm

Bild für den Film Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner

Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner

technische Angaben

Land
DE
Jahr
1974
Länge
45 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
16mm
FSK
0

Stab

B&R
Werner Herzog
K
Jörg Schmidt-Reitwein u.a.
S
Beate Mainka-Jellinghaus
M
Florian Fricke
mit
Walter Steiner u.a.
V
Deutsche Kinemathek

2. Hauptfilm

Bild für den Film Gasherbrum – Der leuchtende Berg

Gasherbrum – Der leuchtende Berg

technische Angaben

Land
DE
Jahr
1985
Länge
45 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
-
Farbe
Farbe
Format
16mm
FSK
0

Stab

B&R
Werner Herzog
K
Rainer Klausmann
S
Maximiliane Mainka
M
Popol Vuh
mit
Reinhold Messner, Hans Kammerlander, Werner Herzog u.a.
V
Deutsche Kinemathek

Vorfilm

Bild für den Film Geschichten vom Kübelkind

Geschichten vom Kübelkind

Inhalt

Frisch aus dem Kübel kommt in diesem Semester unser Vorprogramm: Ula Stöckls und Edgar Reitz‘ legendäre Geschichten um eine Nachgeburt in roten Strümpfen, die die Welt entdeckt und mit den Erziehungsversuchen der Gesellschaft konfrontiert wird. Am Ende jeder Folge stirbt das Kübelkind. Eine Kampfansage gegen jede bürgerliche Moral. An jedem der insgesamt achtzehn Termine in diesem Wintersemester entscheidet sich erst am Abend, welche Episode gezeigt wird. Euer Kneipenkino, die Pupille, hat 22 Tapas auf der Speisekarte zur Auswahl. Bon appétit!

technische Angaben

Land
DE
Jahr
1971
Länge
5 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
-
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
18

Stab

B&R
Ula Stöckl, Edgar Reitz
D
Kristine de Loup u.a.
V
arsenal-Institut