27. Oktober 2018
18:00 Uhr

Experimentalfilme

Gäste: Dagmar Kamlah, Urs Breitenstein, Ulrich Zierold, Heiko Arendt, Gunter Deller Das Stadtbild Frankfurts und dessen Metamorphosen haben zahlreiche (Frankfurter) Filmemacher zu vielfältigen Reflexionen angeregt: Dagmar Kamlah bemüht Kafka; Urs Breitenstein filmt die Zeil im Kreis; Hans Peter Böffgen sieht die Alte Oper lieber ab- als wieder aufgebaut; Ulrich Zierold und Kollegen sehen Wasser, wo keines ist; Milena Gierke vermisst einen Ausstellungsraum; Heiko Arendt dreht einen rauschhaften Stadtfilm; Theo Thiesmeier wartet auf die Straßenbahn; Thomas Mank kopiert ein Hochhaus; Gunter Deller schüttelt eine Schneekugel und Dennis Feser wetteifert mit der Skyline. [Text: Filmkollektiv Frankfurt] Eintritt: 6 €, ermäßigt 5 €