01. Juni 2015
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Ein Herbstnachmittag

Sanma no aji | 秋刀魚の味
(Ein Herbstnachmittag)

Inhalt

Ozus letzte Regiearbeit Ein Herbstnachmittag vermischt vertraute Motive: Die arrangierte Heirat, das Jubiläumstreffen von Schulfreunden mit Umtrunk, die Geschichte einer jungen Ehe, erzählt aus der Perspektive eines stilisierten Alltags. Wir zeigen den Film in Kooperation mit der Tagung Von Schrift und Film und Film und Schrift, einer Veranstaltung des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität und des Klingspor-Museums Offenbach. Ozu folgt in diesem Werk der Schrift und dem Schreiben mit besonders feinem Gespür. Da sind die kunstvoll gestalteten Schilder und Reklametafeln, die (Kanji-)Zeichen, die in die Luft geschrieben werden, weil man nur so ihre Bedeutung differenzieren kann, und da wird auch der Alltag semiotisch verdichtet. Eintritt frei(willig)! [Andreas Becker]

Mit freundlicher Unterstützung der Japan Foundation und der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Einführung von Andreas Becker.

technische Angaben

Land
Japan
Länge
113 Minuten
Farbe
Farbe
Format
16mm

Stab

R
Yasujirō Ozu
B
Kōgo Noda, Yasujirō Ozu
K
Yūharu Atsuta
D
Chishū Ryū, Shima Iwashita, Shinichirō Mikami, Keiji Sada u.a.
V
privat